Forum Plastikfreies Augsburg – Wege in ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Leben

Das „Forum Plastikfreies Augsburg – Wege in ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Leben“ möchte alle Menschen in Augsburg und im Umland, die sich für ein nachhaltiges & ressourcenschonendes Konsumverhalten einsetzen, zusammenbringen.

Ziel ist es, unnötiges Plastik und überflüssige Verpackungen aus dem öffentlichen, wirtschaftlichen und privaten Leben zu verbannen. Das Forum setzt sich dafür ein, dass jeder bewusst mit unseren Ressourcen umgeht. Es ist Ansprechpartner für Menschen und Unternehmen, die plastikfreier und ressourcenschonender Leben und Handeln wollen und Anregungen brauchen.

Das „Forum Plastikfreies Augsburg – Wege in ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Leben“ ist Mitglied des bürgerschaftlichen, nachhaltigen Entwicklungskonzepts der lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg.

Plastikvermeider und Ressoucenschoner treffen sich einmal pro Monat zum Stammtisch für plastikfreies Leben: Am 1. Dienstag im Monat im Café Anna in Augsburg oder am letzten Mittwoch in Friedberg an wechselnden Orten – jeweils um 19:30 Uhr. Es ist jeder herzlich eingeladen vorbeizukommen.

Kontakt: info@plastikfreies-augsburg.de

Nachrichten vom Forum (mit externen Links)

Forum Plastikfreies Augsburg begrüßt Mehrweg-Vorstoss von Umweltministerin Schulze


Bundesumweltministerin Svenja Schulze möchte eine Mehrwegpflicht für To-Go-Produkte. Diesen Vorstoß begrüßt das Forum Plastikfrei, das sich für die Vermeidung von Müll und insbesondere Plastikmüll in Augsburg und Umgebung einsetzt.

Upcycling


Interview mit Hannah Jukiel bei Radio Schwaben Wir werden langsam Stammgast bei Radio Schwaben. Diesmal geht es um Upcycling. Hierzu hat sich unsere Expertin Hannah den Fragen des Moderators gestellt. Hört hier den Mitschnitt. Vielen Dank an Radio Schwaben!

Nachhaltigkeit aus Sicht der östlichen / buddhistischen Philosophie


Was sagt die buddhistische Philosophie zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit? Dieser Frage gehen wir beim digitalen Stammtisch für plastikfreies Leben nach.

Aus Alt mach Neu – ökologisch renovieren, restaurieren und upcyclen


Wer ressourcenschonend und plastikfrei wohnen möchte, kann mit alten, gut erhaltenen Möbeln und Haushaltsgegenständen/Deko eine Menge gestalten. Wie man alte Schätzchen wieder schön macht und wie das möglichst ökologisch geht, verrät Klaus Beier vom Wohnatelier Stilblüte aus Ziemetshausen in unserem digitalen Stammtisch im Januar. Außerdem mit dabei: Jens Müller, Experte für natürliche Wandfarben. Durch den […]

Vorstellung von Mehrweg-Lösungen für Take-away-Essen


Mehrweg-Verpackungen sparen nicht nur eine Menge Müll, sie sparen auch eine Menge Geld, die sonst für Einwegverpackungen anfallen und sind damit ökologischer und ökonomischer.