Pareaz – VOLLDABEI und Radio Reese

WS-Rotes-Leihrad2013

Kontakt: Susanne Thoma, kontakt@pareaz.de

Nachrichten von Pareaz (mit externen Links)

Straßenkunst am Paul-Ben-Haim-Weg

Die Grünanlage in der Nähe der Schöpplerstraße am Steg zum Plärrergelände ist ab sofort um eine Attraktion reicher. Junge Künstler*innen haben mit Unterstützung des Graffitivereins »Die Bunten« das Trafohäuschen der Stadtwerke verschönert. Einen ganzen Tag lang haben sie daran gearbeitet und vier Motive gesprayt: Energie, Wasser, Mobilität und Blick auf die Stadt. Projekleiter war der Künstler SHADE. … weiterlesen

Hallerausstellung eröffnet

Seit dem 21. Juli gibt es am Oberhauser Bahnhof einen neuen Attraktionspunkt. Die Dauerausstellung über den berühmten Fußballer aus Augsburg ist installiert. Bei einem großen Fest, das wir am 80. Geburtstag von Helmut Haller gefeiert haben, waren die Familie Haller, ehemalige Teamkollegen des FCA und Politikprominenz vertreten. … weiterlesen

Wortblasen

Mit Kindern aus dem Hort des Drei-Auen-Bildungshauses in Oberhausen haben wir Begriffe aus dem Fußball für Wortblasen gestaltet. Sie fließen später in die Gesamtausstellung über das Leben des Fußballers Helmut Haller am Oberhauser Bahnof ein. … weiterlesen

Ferienaktion

In Rahmen von „tschamp“, dem Ferienprogramm der Stadt Augsburg haben wir im Jugendzentrum Villa mit Kindern Pflanztöpfe bemalt. Anschließend konnten sie ihre Töpfe mit unseren selbst gezogenen Tomaten bepflanzen. … weiterlesen

Die Vielen

Pareaz hat sich der Kampagne ERKLÄRUNG DER VIELEN angeschlossen. Das in Berlin gegründete Bündnis macht sich für die Freiheit der Menschen, des Denkens und insbesondere für die Freiheit der Kunst stark und wendet sich gegen rechte Hetze. Das Symbol „der Vielen“ ist eine golden-glitzernde Rettungsdecke. Privatpersonen, Künstler*innen, Autor*innen, Kulturleute und Mitwirkenden sind aufgerufen die ERKLÄRUNG DER VIELEN mit ihrem Namen zu unterstützen. Darin heißt es: „In der jüngsten Vergangenheit wird der Ton in den gesellschaftlichen Debatten schärfer. Auch in Deutschland … weiterlesen