Termine

Es geht ganz einfach, sich ein Lastenrad auszuleihen:

Die Räder können über mich  (Günter Schütz) gebucht werden. Am besten eine SMS an 0173/6050717 mit dem gewünschten Verleihtermin schicken, weil das Anrufen während meiner Arbeitszeit nicht so prickelnd ist. Ich rufe dann zurück, um zu klären, wo und wie die Übergabe vom jeweiligen Fahrrad  stattfinden kann.

Alex, das Lastenrad ohne Motor steht aktuell zur Zeit am Obstmarkt 11 (bei der Spardabank). Wenn ich da bin, übergebe ich das Rad selbst, ansonsten kann der Schlüssel beim Buchladen am Obstmarkt abgeholt werden.

Max, das Lastenrad mit Motor steht aktuell am Obstmarkt 11 (bei der Spardabank). Wenn ich da bin, übergebe ich das Rad selbst, ansonsten kann der Schlüssel beim Buchladen am Obstmarkt abgeholt werden.

Kurzes Update: Max hat inzwischen einen absperrbaren Kofferraum, aber keine Kindersitze mehr. Bitte nicht mehr zum Personentransport benutzen. Dafür ist die Transportkiste nicht ausgelegt.

Zum Verleihvorgang selbst:

Wir verleihen die Räder nicht aus kommerziellen Zwecken mit Gewinnabsicht. Unser Anliegen ist, aufzuzeigen, dass viele Transportprobleme in der Stadt auch mit einem Lastenrad anstelle eines KFZ gelöst werden können. Zum Erhalt der Räder müssen wir Geld aufwenden, um z.B. Verschleißteile zu erneuern. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn wir nach dem Verleihvorgang eine Spende zum Erhalt der Räder bekommen. Ansonsten muss das Projekt irgendwann sterben.

Wir schauen, dass die Räder in einem verkehrstüchtigen Zustand übergeben werden, aber die Haftung dafür übernimmt der jeweilige Fahrer selbst. Deshalb bitte vor dem Losfahren kurz checken, ob das Rad OK ist, ob die Bremsen funktionieren, Luft im Reifen ist, der Lenker und der Sattel fest sitzt und korrekt eingestellt ist. Beide Räder sind mit einer Beleuchtung ausgerüstet. Beim Alex über einem Nabendynamo, beim Max über den Akku. Wenn der Akku eingeschaltet wird, brennt das Licht.

Bei der Rückgabe bitte Bescheid sagen, ob noch alles Ok ist, oder ob was passiert, was kaputt gegangen ist. Wenn während der Verleihzeit etwas (z.B. durch einen Unfall, Fahrfehler, Diebstahl) kaputt gegangen ist, haftet derjenige dafür, der das Rad ausgeliehen hat. Aus diesem Grund bitte immer schauen, dass die Räder ordnungsgemäß abgesperrt, oder besser angesperrt sind. Im Zweifelsfall mich (Günter Schütz) kontaktieren.